STEFANIE KIRSCH COACHING

Von Thanks God It's Friday zu YES IT'S MONDAY

Stehst du vor einer beruflichen Herausforderung und möchtest eine Lösung finden?

Möchtest du dich beruflich neu orientieren, weißt aber nicht wohin oder wie? 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es bei den meisten von uns nicht an an fehlenden Fähigkeiten liegt, um die erwünschte Veränderung herbeizuführen, sondern an alten und falschen Glaubenssätzen, Sorgen oder fehlendem Mut.

Ich selbst hatte vor einigen Jahren den drängenden Wunsch nach einer beruflichen Veränderung und nach mehr Sinn in dem was ich tagtäglich tue. Viele Gedanken kreisten tags wie nachts durch meinen Kopf und einige Ideen musste ich einfach ausprobieren. So war ich beispielsweise für mehrere Wochen ein kleines Helferlein in einem Kinderhort oder habe bei einer guten Freundin im Tagesablauf einer Grundschullehrerin geschnuppert. Diese Ausflüge in andere Welten haben mir riesigen Spaß gemacht, trotzdem musste ich feststellen, dass dies nicht meine Zukunft wird. 

 

Nach einer weiteren Zeit des umtriebigen Hin- und Her Treibens brauchte ich nun endlich Klarheit darüber, wie sich nun was genau verändern soll und habe dann etwas anderes ausprobiert: ich habe in mich hineingehört und mich gefragt was  ich  mir wünsche und mich nicht mehr an dem orientiert, was mir im Außen angeboten wurde.

 

Und genau das war mein Game Changer.

 

Ein großes Mind Map meiner persönlichen Wünsche an mein berufliches Ich und einige 

Internetrecherchen später nahm mein Boot an Fahrt auf und ein paar Wochen später war ich mittendrin in einem reißenden Fluss, freudestrahlend und voller Tatendrang. Den Fokus, den ich nun durch meine klaren Vorstellungen hatte, half mir alle weiteren Schritte zu erkennen und zu strukturieren. Eine große Portion Mut, Selbstsicherheit und Zuversicht in meinen beruflichen Plan ermöglichten es mir jetzt die schwierigsten Schritte durchzuziehen: meine gut bezahlte und sichere 

Festanstellung zu kündigen, meinen über die Jahre ans Herz gewachsenen Fiat Cinquecento zu verkaufen und meine innig geliebte Wohnung mit Balkon zur Südseite an meine Nachmieterin zu übergeben - kurz: meine Komfortzone zu verlassen.

 

Ich hatte oft gemischte Gefühle und Sorge darum, ob alles glatt gehen wird.

Doch die positiven Gefühle, die ich mit meinem Plan verband und die mir oft Freudentränen in die Augen trieben, ließen mich über mich hinauswachsen und intuitiv wissen, dass ich auf einem guten Weg bin. Und so sollte ich noch auf eine letzte Härteprobe gestellt werden, als mir mitgeteilt wurde, dass ich meine Garage nicht weiterhin anmieten konnte. Diese Garage war bildlich gesprochen mein Paddel, mein bis dahin gedanklicher Einlagerungsort für meinen kompletten Hausstand und sozusagen mein emotionales Backup. Im ersten Moment bin ich in Tränen ausgebrochen und wusste nicht wie und ob ich jetzt weitermachen konnte. Aber ich spürte bereits, dass ich eine gute Lösung finden werde! Mein großer Dank gilt hier meiner guten Freundin, die Grundschullehrerin, die mir großzügig ihren Keller anbot, sodass ich meine persönlichen Dinge einlagern konnte - von den Möbel musste ich mich trotzdem trennen. 

Wer glücklich reisen will, reise mit leichtem Gepäck - Antoine de Saint-Exupery

Mit meinem Plan über meine berufliche Zukunft in der wasserdichten Bauchtasche und gemeinsam mit zwei guten Freunden saß ich dann in meinem Boot in Richtung meiner neue Wahlheimatstadt. Ich bin so dankbar, dass ich dort bei meinem großzügigen und guten Freund mit Sack & Pack stranden durfte. Somit konnte ich nach der anstrengenden Reise erst einmal zur Ruhe kommen. Mittlerweile bin ich seit drei Jahren hier in Berlin und es hat sich prächtig entwickelt. 

Ich bin allen Menschen dankbar, die mir mit Rat, Tat oder einem offenen Ohr zur Seite standen - aber hauptsächlich bin ich mir selbst jeden Tag dankbar dafür, dass ich den Mut hatte mir meine Wünsche zu erfüllen.

Natürlich denke ich auch weiterhin freitags nach Feierabend: TGIF! - denn: it's Berlin, baby.

Aber die große Schwester, nämlich YES IT'S MONDAY, ist genauso genial! 

Ich hoffe, Dir hat meine persönliche Geschichte Hoffnung gemacht.

Wenn du viele Ideen hast, es aber aus eigener Kraft noch nicht schaffst, diese strukturiert umzusetzen, dann unterstütze ich dich sehr gerne dabei. Gemeinsam schaffen wir Platz für mehr Klarheit und ich helfe dir bei der Entwicklung deines individuellen Plans. 

 

Klar ist: die Lösung liegt bereits in Dir!​

"Always pass on what you have learned." – Yoda  


Schreibe mir gerne an hello@stefanie-kirsch.de oder schicke mir deine Telefonnummer und ich rufe dich zeitnah zurück. 

Ich freue mich zu erfahren was Dich bewegt!

Herzliche Grüße

Wessen wir am meisten im Leben bedürfen ist jemand,
der uns dazu bringt, das zu tun, wozu wir fähig sind.

(Ralph Waldo Emerson)

© 2020 by Stefanie Kirsch

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • Weiß Spotify Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now